Skip to main content

Der Katzenkratzbaum Kaufratgeber

Bist du auf der Suche nach einem geeigneten Katzenkratzbaum für deine Katze?

Dann bist Du bei uns genau richtig und bestens beraten! Neben ausführlichen Vergleichen über die verschiedensten Kratzbäume in allen Größen und Farben findest du auch spannende Artikel rund um das Thema Kratzbäume und Katzen auf unserer Website!

 

Gleich hier auf dieser Startseite findest Du sogar unsere persönlichen Empfehlungen an Katzenkratzbäumen in allen Größen und Farben. Entscheidest du dich für einen dieser Kratzbäume, machst du auf jeden Fall nichts verkehrt!

 

Neben diesen Empfehlungen findest Du aber auch noch einen ausführlichenKatzenkratzbaum kaufen

Kratzbaum Kaufberater im unterem Bereich dieser Webseite.

Dort erklären Wir Dir ganz genau, worauf Du beim Kauf eines Kratzbaumes achten solltest. Und wieso er für deine Katze so wichtig ist!

Als Verbraucherportal haben Wir Dir aber bereits die ganze Arbeit abgenommen und jeweils eine Empfehlung für Kratzbäume in verschieden Größe ausgesprochen.

Weitere Bäume findest du entweder weiter unten auf dieser Seite übersichtlich zusammengefasst in einer Vergleichstabelle, oder wenn du Alle Kratzbäume aus unserem Vergleich ansehen möchtest mit unserem Produktfilter links in der Sidebar, ansonsten kannst du dich natürich auch gern durch die einzelnen Seiten und Hersteller klicken. Wenn du weitere Informationen zum Thema suchst schau doch einfach mal hier im Blog vorbei!

 

– Hier klicken – um den besten Kratzbaum auf Amazon.de zu finden!

 

Inhaltsverzeichnis:

1. 5 Faktoren auf die du beim Kauf unbedingt achten solltest! -Klicke hier-

2. Solltest du überhaupt einen günstigen Katzenkratzbaum kaufen? -Klicke hier-

3. 5 Gründe warum deine Katze einen Kratzbaum benötigt! -Klicke hier-

4. Einige Vergleichstabellen aus dem Vergleich -Klicke hier-

 

Kratzbaum deckenhoch – Unsere Empfehlung

Unsere Empfehlung Nanook Kratzbaum Sigurd 40220

129,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen auf *

 

Kratzbaum mittelhoch –  Unsere Empfehlung

Unsere Empfehlung Trixie 43467 Kratzbaum Filippo

104,18 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen auf *

 

Der Kauf eines Katzkratzenbaums

Möchtest du deiner Katze eine schöne Atmosphäre schaffen und gleichzeitig das Mobiliar schonen? Dann gehört der Kauf eines Kratzbaumes schon fast zur Pflicht.

Weißt du jedoch nicht bei der riesigen Anzahl von verschiedensten Modellen im Netz, für welchen Katzenkratzbaum Du dich entscheiden sollst?

Katzenkratzbaum Ratgeber

Kein Problem!  Wir zeigen Dir in unserem Vergleich nicht nur, worauf du beim Kauf eines neuen Katzenkratzbaum achten solltest, sondern geben dir neben unseren Kaufempfehlungen, auch Tipps und Tricks mit auf den Weg.

Außerdem zeigen wir dir, wo Du die unterschiedlichen Modelle aus unserem Vergleich zum besten Preis kaufen kannst. Damit auch Du, genau den richtigen Katzenkratzbaum für deinen kleinen Racker findest.  

Ich selbst kenne die Qual der Wahl bei der Auswahl des geeigneten Baumes zum kratzen. Und möchte dich möglichst kurz mit allen nötigen Informationen versorgen die nicht nur dich vor Fehlkäufen schützen, sondern auch für das Wohlbefinden deines plüschigen Lieblings sorgen.

 

 

5 Faktoren auf die Du beim Kauf eines Katzenkratzbaumes unbedingt achten solltest!

 

Du willst dir für deinen kleinen Freund einen Katzenkratzbaum zulegen?

Dabei tauchen im Netz neben einigen Edlen Modellen auch immer wieder sehr Günstige auf.

Es existieren also nicht nur Kratzbäume für Katzen in Hülle und Fülle was die Ausführung, die Farbe oder die Größe angeKratzbaum für große Katzenht.

Sondern auch was Preis und Qualität angeht. Darunter Modelle die über hundert Euro kosten bis hin zu sehr Günstigen.

Die Frage lautet jedoch, lohnt es sich weiter in den Geldbeutel
zu greifen oder ist dies sogar absolut notwendig?

 

Dabei hat sich in Unserem Vergleich folgendes gezeigt:

Wer sich von einem Günstigen Preis verführen lässt, kauft oftmals doppelt!
 

5 Punkte auf die du daher besonders achten solltest!

 

1.Schlechte Verarbeitung

Beim günstigen Erwerb eines Kratzbaumes ist, der größte Manko oft die schlechte Verarbeitung.

So sind bei günstigen Katzenkratzbäumen oft die Verbindungsstücke schlecht verarbeitKatzenkratzbaum Testet.

Weshalb das Verbinden von Gewinden und auch das anschrauben von Muttern und Schrauben, ziemliche viel Mühe kosten könnte.

Wenn dann auch noch die Aufbauanleitung sehr spärlich gehalten ist, wird die Montage deines Katzenkratzbaumes schnell zu Qual.

Dies mag für den Bastler oder Handwerker kein Problem oder Hindernis darstellen.

Für Personen mit weniger Expertise sollte jedoch auf qualitativ hochwertigere Katzenkratzbäume zurückgriffen werden, da man doch ziemlich ins Schwitzen kommt.

 

2.Ausfranzen des Plüschstoffes

Meist sind die Liegeflächen und auch die Grundflächen des Katzenkratzbaumes mit Plüsch bezogen.

Sowohl hochwertige als auch günstigere Modelle sind so ausgestattet.

Allerdings solltest Du beachten, dass Plüsch von besonders günstig erworbenen Katzenkratzbäumen zum ausfransen neigt.

Weshalb bei diesen Modellen oft Plüschflusen durch die Wohnung fliegen. Was zwar einerseits für deinen Stubentiger sehr schön zum Spielen ist, könnte für dich jedoch bedeuten öfter kehren oder saugen zu müssen.
Kratzbaum naturWer also einen Katzenkratzbaum günstig kauft sollte sich später nicht über Flusen in der Wohnung beschweren.

Keine Bedenken solltest du jedoch bei Katzenkratzbäumen aus Sisalstämmen haben, diese sind oftmals sehr robust und nutzen sich auch bei Rackern mit sehr starken Spieltrieb wenig ab.

 

3.Aufreißen der Nähte

Bei günstig erworbenen Katzenkratzbäumen kann es durchaus vorkommen, dass man sich sehr schnell ärgert. Die schlecht verarbeiteten Nähte neigen oft zum Aufreißen.
Kratzbaum katze

Dies ist dann gewiss nicht nur kein schöner Anblick, sondern erhöht auch die Verletzungsgefahr deiner Samtpfote.

Was das Letzte ist, was man mit dem Kauf eines Katzenkratzbaumes erreichen möchte.

Achte daher schon beim Kauf des Kratzbaumes auf dessen Qualität.

Schaue also im Laden oder spätestens nach der Lieferung aus dem Netz direkt nach dem Auspacken nach ob an einigen Stellen Holz oder Pappe an den Nähten hervortritt.

 

4.Komplizierte Montage des Deckenspanners

Damit der Katzenkratzbaum günstigKratzbaum auch stabil und bombenfest steht, wenn dein Racker ihn ordentlich unter Beschlag nimmt, ist beim Aufbau eines Katzenkratzbaumesoft ein Deckenspanner von Nöten.

Bei der Montage eines Deckenspanner kommt es vor allem darauf an den Kratzbaum sicher und fest zu fixieren.

Dies ist jedoch nur möglich, wenn dieser auch solide verarbeitet ist.

Was bei günstigen Modellen eher selten der Fall ist.

Solltest Du beim Kauf also schon hier erste Mängel bemerken, ist das äußerst problematisch und ich rate Dir vom Kauf des Kratzbaumes ab.

Deckenspanner kommen meist bei deckenhohen Katzenkratzbäumen vor. Um dir die Auswahl hierbei etwas zu erleichtern kannst Du dir  hier gern unsere 4 besten Kratzbäume aus der Kategorie „deckenhohe Kratzbäume“ anschauen.

 

5.Wackelige Elemente

Kauft man einen günstigen Katzenkratzbaum kann es passieren, dass sich erste Teile nach einiger Zeit lösen bzw. lockern.

Immerhin nimmt dein kleiner Racker den Kratzbaum und seineElemente ordentlich unter die Mangel.

Dies wäre an sich nicht allzu wild, es wird jedoch problematisch wenn sich beim Spielen ein Ausleger oder das Katzenkörbchen löst, im schlimmsten Fall gerade wenn dein Liebling darin sitzt oder schläft.

Daher ist nicht nur die Stabilität des Katzenkratzbaumes von großer Bedeutung, sondern auch die der einzelnen Elemente.

So könnte der Kauf eines günstigen Katzenkratzbaumes nicht nur zur Beschädigung einzelner Elemente, sondern auch zur Verletzung deines plüschigen Lieblings, durch spitze Kanten führen.

Quick-Tipp: Solltest du Babykätzchen besitzen, beachte beim Kauf, dass deine Süßen noch deutlich größer und schwerer werden. Größere Liegemulden können, jedoch ganz einfach nachgekauft werden.

 

Sollte man daher überhaupt einen günstigen Katzenkratzbaum kaufen?

 

Gerade beim Kauf im Netz stellt sich die Frage, da man den Kratzbaum  aller frühestens nach dem Versand auf seine Qualität überprüfen kann.Kratzbaum deckenspanner

Allerdings weisen nicht Alle und meist nur sehr wenige Katzenkratzbäume die günstiger angeboten werden solche groben Mängel auf.

Unser Preis- und Qualitätstest zu Katzenkratzbäumen soll dir dabei helfen, diesen Mängeln beim Kauf zu entgehen.

Trotzdem sei gesagt, dass oft nicht der erste Blick entscheidet. Nimm dir zum Kauf deines Katzenkratzbaumes ruhig Zeit.

Wenn möglich prüfe eventuelle TÜV- oder Gütesiegel oder frage bestenfalls den Verkäufer.

Dazu sollten du jedoch auch beachten, dass sowohl unser Vergleich, als auch die Auskunft des Verkäufers keine hundertprozentige Garantie dafür sind, dass an deinem Katzenkratzbaum etwas wackelt oder schlechter als normalerweise verarbeitet ist.

 

Mein Tipp für Dich:  Schau also spätestens nach dem Kauf im Internet nach wie dein Katzenkratzbaum verarbeitet ist.

Achte dabei auf die Qualität der Verbindungsstücke und bewegen den Katzenkratzbaum etwaKatzenkratzbaums hin und her. Überprüfe  Einzelteile wie zum Beispiel die Liegemulden.

Schau nach ob der Plüsch franzt oder Nähte Schwachstellen aufweisen.

Sollte einer dieser Punkte zu treffen schicke den Katzenkratzbaum notfalls zurück.

Beachtest Du diese Tipps! – wird dies nicht nur deinem Geldbeutel gut tun, sondern auch deinen kleinen Racker freuen und vor Verletzungen bewahren.

 

5 Gründe warum deine Katzen einen Katzenkratzbaum benötigt!

 

Für eine Katze ist ein Katzenkratzbaum, absolut essentiell. Dies bedeutet sobald du mit dem Gedanken spielen solltest dir eine Katze zuzulegen oder bereits ein plüschiger Freund eingezogen ist, sollten Du dir ernsthaft über den Kauf eines Kratzbaumes Gedanken machen.

Denn ein Katzenkratzbaum ist ein absolutes MUST-HAVE für deine Samtpfote.

Da ein KatzenkratzbKratzbäumeaum nicht nur der Entwicklung deines plüschigen Freundes gut tut, sondern auch für sein Wohlbefinden und seine Gesundheit eine absolut wichtige Rolle spielt.

Außerdem tut ein Katzenkratzbaum nicht nur deinem Racker gut sondern schont auch das Mobiliar. Welches aufgrund, des natürlichen Kratzverhalten deiner Katze ohne einen Kratzbaum schnell zu Schaden kommen kann.

 

Die Funktionen des Katzenkratzbaumes:

 

1.Katzenkratzbaum als Möglichkeit zum kratzen

Wie der Name schon sagt dient der Katzenkratzbaum, vor allem als Kratzmöglichkeit.

Dies ist besonders wichtig für deinen Liebling, denn Katzen wetzen ihre Krallen nicht nur um Ihre Krallen zu schärfen, sondern markieren damit auch ihr Revier und ihre Besitzansprüche.

Möglich machen das kleine Drüsen zwischen den Zehen der Katze die beim Kratzen Duftstoffe absondern.

Wodurch Du mit einem Katzenkratzbaum deiner Katze die Möglichkeit gibst, ihr natürliches
Kratzverhalten
auszuleben.

Katzenkratzbaum im Test

Dies ist auch der Grund, wieso ein Katzenkratzbaum neben einer Katzentoilette schon beim Einzug der Katze vorhanden sein sollte.

 

Ihre natürliche Kratzgewohnheit können Katzen nämlich nicht abstellen, weshalb ohne einen Katzenkratzbaum auch mal das Mobiliar oder die Tapete leiden muss.

 

Quick-Tipp: Stell den Katzenkratzbaum nicht in unbenutzten Räume auf (z.B. Abstellkammer), sondern am besten in Räumen auf in denen Du oder deine Familie sich oft aufhält, denn deine Katze möchte an deinem sozialen Leben teilhaben und nicht in eine Abstellkammer verband werden. Beachtest du dies nicht wird deine Katze den Kratzbaum mit Sicherheit meiden.

 

2. Katzenkratzbaum als Rückzugs- und Schlafplatz

Katzenkratzbäume sind nicht nur zum Kratzen geeignet, sondern dienen auch zum Schlafen und sind ideale Rückzugsorte für deine Fellnase.

Falls es deiner Katze einmal zu laut oder zu hektisch werden sollte kann sie sich hierhin zurückziehen.

Gerade höhere Katzenkratzbäume (deckenhohe Kratzbäume) sind dafür perfekt geeignet, und sind bei meinen Katzen besonders beliebt.

Sie stellen nicht nur wundervolle Orte zum Klettern dar, sondeKratzbaum für Katzenrn dienen durch ihre hohen Liegeflächen auch als perfekte Aussichtspunkte.

Von diesem Ausguck aus hat dein Racker einen perfekten Überblick und kann das hektische Geschehen geruhsam beobachten.

Deshalb sind es auch gerade diese Flächen welche meine Stubentiger besonders bevorzugen.

Quick-Tipp: Solltest du mehrere Katzen besitzen, halte nach Katzenkratzbäumen Ausschau mit mehreren höhergelegenen Flächen. Somit ist genug Platz für beide Katzen geschaffen und es kommt nicht zu Revierstreitigkeiten.

Besonders deckenhohe Katzenkratzbäume sind durch Ihre Höhe und ihre damit höhergelegenden Liegeflächen sehr beliebt bei deinen Stubentigern.

Mehr über Besonderheiten bei deckenhohen Kratzbäumen in Form von Vergleichsberichten und Kaufempfehlungen findest du hier.

 

3. Katzenkratzbaum für „Einzelkinder“ besonders wichtig

Der Katzenkratzbaum ist jedoch nicht nur zum Ausruhen gedacht sondern auch als Spielplatz.

Vor allem Spielsachen wie Plüschbälle, Sisalbespannungen, Seile und raschelndes Spielzeug beschäftigen deine Katze bestens.

günstiger Kratzbaum

Die Gegenstände fördern nicht nur den natürlichen Spieltrieb deiner Katze sondern sorgen auch dafür, dass Sie ihre Aufmerksamkeit auf das Spielzeug und nicht auf die Möbel oder die Tapete richtet.

Besonders bei Katzen die alleine leben sind Spielsachen besonders wichtig.

Damit dein Racker sich auch einmal länger allein beschäftigen kann, sollten wir Katzenbesitzer ruhig einiges an Spielzeug parat haben.

Wichtig hierbei ist ein stabiler und sicherstehender Katzenkratzbaum. Der die starke Beanspruchung durch das Spielen auch aushält.

Quick-Tipp: Zusätzliche Stabilität für deinen Katzenkratzbaum bekommst du durch die Montage eines zusätzlichen Winkel an der Wand oder einem Deckenspanner der an der Decke befestigt wird. Ansonsten bieten besonders Naturholz-Katzenkratzbäume mehr Standfestigkeit.

 

4.Katzenkratzbaum essentiell für Gesundheit und Fitness

Wie schon beschrieben ist ein Katzenkratzbaum der perfekte Ort zum Klettern, Springen und Spielen.

Dabei imitiert der Katzenkratzbaum die in der Natur vorkommenden Beschäftigungsmöglichkeiten.

In freier Wildbahn würde deine kleine Wildkatze, wahrscheinlich auf herumliegenden Bäumen herumtollen und an deren Rinde kratzen.Katzenbaum

Daher ist es gerade für Hauskatzen die sich wenig in der freien Natur bewegen wichtig, die natürlichen Begebenheiten möglichst gut durch einen Katzenkratzbaum nachzuahmen.

So bleibt deiner Katze nicht nur zufrieden, sondern gleichzeitig auch gesund und fit.

 

5. Der Katzenkratzbaum als Alleskönner

Der Katzenkratzbaum ist ein wahrer Alleskönner.

Er erfüllt viele Aufgaben, so dient er zum Krallen schärfen, als Reviermarkierung, zum Frustabbau, Ruhe und Rückzugsplatz sowie als Trainer für das Fitness- und Kreislaufsystem deiner Katze.

Katzenkratzbaum deckenhochKurz gesagt ist er absolut notwendig damit sich deine Katze rundum wohl fühlt und ein gesundes Leben führt.

Somit kann dein Stubentiger mit dem richtigen Katzenkratzbaum sein Verhalten auf natürliche Art und Weise voll ausleben ohne dabei deiner Inneneinrichtung zu schaden.

Damit bist nicht nur Du sondern auch deine Fellnase rundum glücklich.

 

Unsere Vergleichstabellen zeigen Dir die Katzenkratzbäume aus dem Vergleich und sollen dir die Auswahl ein wenig erleichtern. Scheue dich also nicht einem der Vergleichsberichte zu lesen!

 

Einige Kratzbäume aus dem Vergleich

Unsere Empfehlung Kratzbaum Max deckenhoch von Bontoy

98,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen auf *
Unsere Empfehlung Nanook Kratzbaum Sigurd 40220

129,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen auf *

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12